Sonntag, 11. Dezember 2016

Gutschein für unseren Trainer

Öhm, ja...
Kennt Ihr das? Man ist voll im Weihnachtstreiben, macht für Hinz und Kunz noch Gutscheine und irgendwann trifft einen der Blitz, weil ma einfach EINE Person vergessen hat.
Jupp, ist mir Freitag passiert.

Meine Kinder spielen ja seit den Herbstferien erst in den jeweiligen Mannschaften Handball und nachdem ich dadurch erst ganz kurz vor knapp mit im Verteiler für die Geschenkaktionen für die Trainer involviert wurde, kam mein Angebot, die jeweiligen Gutscheine ordentlich anzuziehen eben auch recht kurzfristig.
Aber Ihr kennt das ja, das packt uns Bastler dann an der Ehre und wir können nicht mit zahlen und dann eine Karte vom T€di oder DM erleiden.

Okay, lange Geschichte, schlußendlich habe ich für die Trainerinnen meines Großen zwei Popup Karten gemacht (nächster Post)  und für die Trainer der E-Jungs, wo meine Kleine hin und wieder mit trainiert (übernächster Post) und mitten drin, bzw kurz vor fertig fällt mir auf, dass mich noch niemand gefragt hat, ob ich was für unseren E-Mädels Trainer dazugebe.

Umpf.... Handy raus, Wattsapp-Kette unter Vermeidung des Trainers. Nix geplant.
Kurz und gut, ich hab mich in die Bresche geworfen und einen Gutschein geholt und verpackt.

In diesem Fall habe ich eine Shadowbox unter eine Ziehkarte geklebt um dem Amazonkärtchen ein schönes Zuhause zu schaffen.
Dazu einen Blingumschlag et voilá.









Waschzettel:
Stempel: Stampin´ Up
Stempelkissen: Stampin´ Up Gartengrün, Glutrot und Archival Black 
Cardstock Flüsterweiß
Stanzer: Elegant Tag Topper
Glue Dots, Fast Fuse und Tombow
Die: Labels 3 Spellbinders

Der Rest ist aus meinen Beständen.


Viel Spaß!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo, Wir freuen uns immer über Kommentare oder Nachrichten!